Deutsch-Test für Zuwanderer

Zertifizierter Deutsch-Test für Zuwanderer

Unser Integrationskurs und DTZ

Der Deutsch-Test für ZuwanderInnen (DTZ) richtet sich an MigrantInnen, die längerfristig in Deutschland leben und arbeiten möchten. Der DTZ dient als Nachweis der Sprachkenntnisse von MigrantInnen auf Sprachniveau B1 für die Einbürgerung in Deutschland. Ziel des Integrationskurses ist die Handlungsorientierung bei Behörden, der Arbeitssuche oder im privaten Umfeld, um im sprachlichen Alltag in Deutschland zurechtzukommen.

Lehrerin mit Kopftuch vor Klasse

Inhalte des Integrationskurses und des DTZ

Der DTZ wurde speziell für Menschen entwickelt, die nach Deutschland zuwandern und ist somit thematisch an die sprachlichen Bedürfnisse von MigrantInnen angepasst. In unserem Integrationskurs werden für MigrantInnen sprachlich relevante Themen wie Ämter und Behörden, Arbeitssuche, Ausbildung, Banken und Versicherungen, Kinderbetreuung, Einkaufen, Mediennutzung, Mobilität und Wohnen behandelt.

Der Kurs besteht insgesamt aus 700 Unterrichtseinheiten, von denen 600 den Deutschkurs auf Niveau A2 bis B1 ausmachen und gefolgt sind von 100 Einheiten Orientierungskurs. Dieser Orientierungskurs gibt den TeilnehmerInnen einen Überblick über die deutsche Geschichte, Politik, Kultur und Tradition, sowie über Rechte und Pflichten. Der Orientierungskurs endet mit dem Abschlusstest “Leben in Deutschland”, der als Einbürgerungstest gilt. Der DTZ ist die Prüfung für den gesamten Integrationstest. Dort werden Ihre Sprachkompetenzen in den Bereichen Lesen, Hören, Schreiben und Sprechen geprüft.

Ablauf der DTZ Prüfung

Die DTZ Prüfung findet in Präsenz statt und besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil. Die schriftliche Prüfung dauert 100 Minuten und bezieht sich inhaltlich auf die Themen des Integrationskurses, die vom BAMF festgelegt sind. Im Anschluss folgt die mündliche Prüfung für 15 Minuten und wird gemeinsam mit einem weiteren Teilnehmenden durchgeführt. Der DTZ ist eine skalierte Prüfung und prüft gleichzeitig die Kompetenzstufen A2 und B1.

Sie können vor der Prüfung einen Modelltest zum DTZ machen, um sich einen Überblick über die Inhalte der Prüfung zu verschaffen. Die Inhalte des DTZ werden regelmäßig aktualisiert. Nach der Auswertung der Prüfungsergebnisse erhalten Sie zwei bis drei Wochen später Ihr Ergebnis. Bei Erreichen des B1 Niveaus erhalten Sie ein Zertifikat. Wenn Sie nur A2 erreicht haben, bekommen Sie nur eine Mitteilung zu Ihrem Ergebnis.

Junge Muslima lächelt vor PC

Allgemeine Informationen und Voraussetzungen

In unserer Bildungswelt-Sprachschule können Sie je nach Sprachniveau Deutschkurse, Integrationskurse und Weiterbildungen buchen. Dem Integrationskurs können verschiedene Prüfungen folgen. Hier werden die häufigsten Fragen zum DTZ beantwortet. Bei weiteren Fragen nehmen Sie persönlich Kontakt zu uns auf. Wir beraten Sie gerne.

Zugangsberechtigung

Für die Teilnahme an dem Integrationskurs benötigen Sie einen Berechtigungsschein des BAMF, der Ausländerbehörde oder dem Jobcenter. Den DTZ legen Sie nach dem Kurs ab.

Sprachniveau

Der DTZ prüft gleichzeitig das Sprachniveau A2 und B1 ab. Falls Sie nach dem Kurs nur A2 erreicht haben, können Sie bei uns mit einem B1 Sprachkurs darauf aufbauen.

Voraussetzungen

Einen Berechtigungsschein erhalten Sie, wenn Sie als AusländerIn schon längere Zeit in Deutschland leben oder neu zugewandert, mit auf Dauer angelegten Aufenthalt sind.

Wiederholbarkeit

Sie können den DTZ beliebig oft nachholen, wenn Sie ihn nicht bestehen. Eine einmalige Wiederholung wird bei Förderfähigkeit vom BAMF übernommen.

Kostenbefreiung

Sie können Ihren Integrationskurs bis zu 100 % fördern lassen, wenn Sie Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld II beziehen oder aus sonstigen Gründen finanziell bedürftig sind.

Einbürgerung

Ein DTZ Zertifikat, das Ihr Sprachniveau auf Stufe B1 bescheinigt, dient als Nachweis für die Einbürgerung in Deutschland und kann den Prozess beschleunigen.

Kontakt

DTZ buchen

Sie möchten einen Deutschtest für Zuwanderer buchen?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und vereinbaren Sie einen kostenlosen und persönlichen Beratungstermin. Mit unserem Einstufungstest können wir zusammen herausfinden, welches Sprachniveau Sie bereits haben.

Die Anmeldung aller Deutschkurse erfolgt ausschließlich nach der Durchführung eines persönlichen Beratungsgesprächs sowie eines Einstufungstests.

Teilen Sie uns bitte formlos den von Ihnen gewünschten Kurs, Ihre Anschrift und Telefonnummer mit. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

FAQ

Haben Sie noch Fragen?

In unseren FAQ finden Sie Antworten zu den häufigsten Fragen, die wir rund um das Thema DTZ und Integrationskurse in Berlin bekommen. Falls Sie noch weitere Fragen zu der Förderung, den Inhalten des Kurses oder dem Ablauf der Prüfung haben, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. Wir beraten Sie zu Ihrer individuellen Situation und finden gemeinsam den passenden Kurs für Sie.

DTZ bedeutet Deutschtest für Zuwanderer und kann nach der erfolgreichen Teilnahme an unserem Integrationskurs absolviert werden. Der Test wurde speziell für Menschen entwickelt, die nach Deutschland zuwandern und ist somit thematisch an die sprachlichen Bedürfnisse von MigrantInnen angepasst. Sie werden in der Prüfung auf Ihre Sprachkompetenz in den Bereichen Lesen, Hören, Schreiben und Sprechen geprüft.

Sie können nach erfolgreichem Abschließen des Kurses 50 % der Kursgebühren vom BAMF zurückbekommen. Sollten Sie Sozialhilfe oder Arbeitslosengeld erhalten, ist der Kurs für Sie kostenlos. Sie müssen eine Befreiung beim BAMF beantragen. Falls Sie den DTZ nicht bestehen, kann das BAMF eine Wiederholung von 300 Unterrichtsstunden und eine einmalige kostenlose Wiederholung der Prüfung zulassen.

Sie brauchen für die Teilnahme an einem Integrationskurs einen Berechtigungsschein des BAMF oder der Ausländerbehörde. Anspruch auf diesen Berechtigungsschein haben Sie als MigrantIn, AussiedlerIn, Deutsche mit Migrationshintergrund, EU-BürgerIn und gegebenenfalls als AsylbewerberIn im Asylverfahren. Wenn Sie Ihren Schein von der Ausländerbehörde bekommen, sind Sie an der Teilnahme zu dem Integrationskurs verpflichtet.

Ihr Sprachniveau nach dem Integrationskurs sollte bei B1 legen, um ein DTZ Zertifikat zu erhalten. Der DTZ ist eine skalierte Prüfung und prüft gleichzeitig die Kompetenzstufen A2 und B1. Sollten Ihre Sprachkenntnisse nur auf Niveau A2 sein, erhalten Sie nur eine Mitteilung mit Ihrem Ergebnis des DTZ. Sie können den Test aber wiederholen und bei uns einen passenden Deutschkurs belegen, um Sprachniveau B1 zu erreichen.

Wir bieten Ihnen umfassendes Lehrmaterial und Unterrichtseinheiten von kompetenten und geschulten Lehrenden in unserer Sprachschule Bildungswelt. Neben dem Unterricht können Sie mit unseren Unterlagen auch zu Hause üben. Vor der Prüfung können Sie mithilfe von Modelltests herausfinden, ob Sie schon bereit für die Prüfung sind und ein Gefühl für den Prüfungsinhalt bekommen. Wir bereiten Sie bestmöglich vor und bringen Sie erfolgreich an Ihr Ziel.

Das DTZ Zertifikat bescheinigt Ihre Sprachkompetenz auf Niveau B1. Dieses Sprachniveau benötigen Sie für die Beantragung der deutschen Staatsbürgerschaft, für die Einschreibung an Studienkollegs und Hochschulen und für viele Betriebe und Ausbildungsstätten. Studienkollegs bereiten Sie auf das Studium an einer deutschen Hochschule vor. Sie helfen Menschen mit einem ausländischen Abitur, das in Deutschland nicht anerkannt ist.